600 Euro Erlös beim Salon Marita in Wernigerode

600 Euro Erlös bei der Aktion „Haare schneiden für einen guten Zweck“

Haare schneiden für einen Guten ZweckAm 18. September fand nun bereits zum zweiten mal die Aktion „Haare schneiden für einen guten Zweck“ bei uns statt.

Wir haben zwischen 14 und 18 Uhr 60 Kunden bedient und damit 600 Euro eingeschnitten. Es haben sieben Friseurinnen aus unseren beiden Salons gearbeitet und damit den Vorjahreserlös noch einmal um 170 Euro auf 600 Euro gesteigert.


Bericht des Generalanzeigers

Haare schneiden für einen guten Zweck – bereits seit über sechs Jahren findet diese Aktion regelmäßig in verschiedenen Städten Deutschlands erfolgreich statt. Am 18. September erwartete der Salon Marita aus der Steingrube seine Kundinnen und Kunden unter freiem Himmel am Nico. Am Nachmittag wurden hier stolze 600 Euro eingeschnitten. Sieben Friseurinnen aus beiden Salons steigerten so den Vorjahres-Erlös um 170 Euro. DJ Tille sorgte für gute Stimmung lockte viele Interessenten an den Stand.

250 Friseure schnitten in 19 Städten unterstützten das Projekt „Zurück ins Leben“. Der Bau der ersten Friseurschule und eines Salons im Zentrum von Sarajevo sind im vollen Gange. Folgen werden auch Schulen und Salons in anderen Städten Bosnien-Herzegowinas. Ziel ist es, den Frauen, die in Konzentrationslagern misshandelt wurden, eine neue Plattform zu geben und Kindern eine Ausbildung zu ermöglichen, damit sie später ihre Familien ernähren können.

Mit einem Gesamterlös von rund 11.767 Euro wurde das Ziel klar überschritten und die Aktion kann in allen Städten als voller Erfolg verbucht werden. Denn auch dann werden wir wieder Haare schneiden – für einen guten Zweck. Auch im nächsten Jahr wird der Salon Marita auf jeden Fall wieder auf dem Nico um Unterstützung für diese tolle Idee werben.


Einige Impressionen

Beitrag empfehlen: